Image
Gemeinde Neubiberg
Landkreis München

Gemeinde Neubiberg

Hauptamt / Personalwesen
Stefanie Reichinger

www.neubiberg.de

Die Gemeinde Neubiberg mit ihren derzeit etwa 15.000 Einwohnern gliedert sich in die Ortsteile Unterbiberg und Neubiberg und liegt unmittelbar an der südöstlichen Grenze der bayerischen Landeshauptstadt München. Renommierte Unternehmen und Institutionen, wie die Universität der Bundeswehr München, die Akademie für Tierschutz und die Unternehmenszentrale der Infineon Technologies AG, haben sich hier angesiedelt und tragen wesentlich zum Slogan der Kommune bei: Fortschritt. Miteinander. Leben.

Wir suchen Sie als
Kassenverwalter*in (m/w/d) für das Sachgebiet Gemeindekasse
ab sofort, in Vollzeit, unbefristet

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns:

    • Leitung der Gemeindekasse mit eigenverantwortlicher Erledigung aller Kassengeschäfte
      • Bearbeitung und Entscheidung über die Gewährung und Durchführung von Stundung, Niederschlagung und Erlass
      • Verwaltung der Kassenmittel und Liquiditätsplanung
      • Einrichtung und Überwachung der Zahlstellen
      • Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs
      • Erstellen von kassenmäßigen Abschlüssen
      • Abwicklung von Verwahrgeldern
      • Mahn-, Beitreibungs- und Vollstreckungswesen
      • Mitwirkung bei örtlichen und überörtlichen Kassen- und Rechnungsprüfungen

                Das bringen Sie mit:

                • Qualifikation zum/r Verwaltungsfachwirt/in (BL II) bzw. Beamter/Beamtin der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r VFA-K bzw. Fachprü-fung I (AL I/BL I) mit zwingend mehrjährige Berufspraxis und -erfahrung in einer kommunalen Kasse
                • Fundierte Kenntnisse im kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
                • Verantwortungsbewusstsein, Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
                • Eigeninitiatives, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
                • Zuverlässige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
                • Kommunikationsfreude mit ausgeprägter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit
                • Teamfähigkeit sowie freundliches und bürgerorientiertes Auftreten
                • Kenntnisse im AKDB-Programm OK-FIS und MS-Office Pakete sind von Vorteil

                Ihre Perspektive bei uns:

                • Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer Gemeindeverwaltung, in der Teamarbeit großgeschrieben wird.
                • Die Gemeinde Neubiberg liegt verkehrsgünstig in der Zone M des MVV und ist mit der S-Bahn in weniger als 15 Minuten vom Münchner Ostbahnhof zu erreichen.
                • Sie profitieren von einem modernen Arbeitsplatz mit großzügiger Gleitzeitregelung, einem betrieblichen Gesundheits-management (von der AOK Bayern zertifiziertes „Gesundes Unternehmen“), der Unterstützung bei Kinderbetreuungs-plätzen sowie der Möglichkeit zur kostenfreien Teilnahme an gemeindlichen Kulturveranstaltungen und am Angebot der Gemeindebibliothek.
                • Um Sie bei Ihrer fachlichen Weiterentwicklung zu unterstützen, bieten wir zusätzlich vielseitige Fort- und Weiterbil-dungsmöglichkeiten.
                • Darüber hinaus erhalten Sie von uns eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen, die Großraumzulage München und eine attraktive betriebliche Zusatzversorgung.
                • Sie erhalten eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst bis EG 9b TVöD (VKA).

                Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit ihrem tabellarischen Lebenslauf, Bewerbungsschreiben und Ihren Zeugnissen unter Angabe des Kennwortes „SG23_2021_09“.

                Bei Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Stefanie Reichinger unter folgender Rufnummer
                089/600 12 925.

                Gerne können Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung informieren.



                Hinweis: Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen senden wir grundsätzlich nicht zurück, sondern vernichten sie i. d. R. sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform. Gerne schicken wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück, wenn Sie uns einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Bewerbung per E-Mail. Reisekosten für ein mögliches Vorstellungsgespräch übernehmen wir nicht.

                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung